Herren Landesliga - Plätze 5 bis 8

Nach der knappen Niederlage St. Pöltens in Bruck (82:74) ging es am 04.05.2017 vor heimischen Publikum im zweiten Spiel gegen die Füchse um den Einzug ins Spiel um Platz 5.
St. Pölten startete sehr gut und führte bis zur 7. Minute das Spiel an. Am Ende des ersten Abschnittes hatten dann jedoch die Gäste die Führung erobert. 18:16 für Bruck. Im 2. Viertel gelang es Bruck den Vorsprung abermals ein wenig auszubauen und holten sich auch dieses Viertel mit 22:17. Pausenstand somit 40:33 für die Gäste aus Bruck. Nach der Pause wieder ein Hoch der Gastgeber. Diese kamen immer wieder ran und gingen in Minute 3 sogar nochmals in Führung ( 47:46) Bruck holte sich jedoch auch diesen Abschnitt mit 20:23 und ging mit einen 10 Punktevorsprung in die letzten 10 Spielminuten. So sehr St. Pölten auch  kämpfte am Sieg der Gäste aus Bruck war nicht mehr zu rütteln. St. Pölten holte sich den letzten Abschnitt mit 18:16 und Bruck  mit dem Endscore von 79:71 somit den Sieg.

Der Meister der Herren 1. Klasse trifft daher im Spiel um Platz 5 nach dem freiwilligen Punkteverzicht der Spielgemeinschaft Korneubureg Tulln auf UBBC Gmünd.