Einstellung des Spielbetriebes in ALLEN Bewerben des NBBV

Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf COVID-19 (SARS-CoV-2) wird der Spielbetrieb bis 1. April 2020 eingestellt.

Werte VereinsvertreterInnen,

aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf COVID-19 (SARS-CoV-2) wird der Spielbetrieb bis 1. April 2020 eingestellt.

Das Wettspielreferat wird mit den Vereinen den weiteren Verlauf der Meisterschaften abstimmen.

Mit der Aufhebung des entsprechenden Erlasses der Bundesregierung wird der Spielbetrieb wieder normal fortgeführt.

 

***
Auszug von www.oebl.at:

Bis 5. April werden laut Stefan Laimer, stellvertretender General Manager des ÖBV, auch keine Spiele der SL 14, 16, 19 stattfinden. ÖBV-Veranstaltungen wie Testungen, Sichtungen, vorbereitende Aktivitäten zu den Nationalteams finden bis auf weiteres ebenso nicht statt wie die Mid-Season-Clinic der Schiedsrichter. Gleichzeitig empfiehlt der ÖBV den Landesverbänden, deren Meisterschaften ebenfalls zumindest bis 5. April einzustellen.

Bernd Wimmer, sportlicher Leiter des ÖBV, richtete zudem den Appell an die Vereine, „bis auf weiteres auch Trainings abzusagen“.

***

Der Vorstand des NBBV bittet um Kenntnisnahme und um Verständnis der Entscheidung.



© NBBV 2016
webdesing by APit