"Reach-The-Top"-Kader holt den Turniersieg in Prag

Am letzten August-Wochenende fand in der tschechischen Hauptstadt Prag ein stark besetztes U14-Turnier statt.

Mit dabei war auch das BBLZ „Reach-the-Top“-Team, das mit Spielern von Klosterneuburg sowie zwei Spielern von Traiskirchen und der Capricorns antrat. Gecoacht werden die Youngsters von Damir Zeleznik und Zoran Kostic, wobei letzterer diesmal nicht dabei war. Am Ende feierten die Youngsters einen ungeschlagenen Turniersieg.

Gespielt wurde in zwei Vierer-Gruppen, wobei die Auslosung keine leichte Aufgabe für das österreichische Team brachte. Gleich im ersten Spiel traf das „Reach-the-Top“-Team auf den letztjährigen tschechischen U14-Meister Ostrava. In einem knappen Spiel feierte das BBLZ-Team einen 73:68-Sieg. Die restlichen Gruppenspiele gegen BK Kladno (78:22) und BS Tygri Praha (70:40) wurden ebenfalls gewonnen.

 Im Halbfinale traten die jungen Talente gegen Sokol Prazsky (Prag) an und gewannen klar mit 83:55. Im Finale wartete wieder der Auftaktgegner Ostrava. Von der ersten Minute an dominierte das „Reach-the-Top“-Team, siegte schlussendlich klar mit 79:40 und feierte einen ungeschlagenen Turniersieg.

Der NBBV gratuliert herzlich zum Turniersieg!



© NBBV 2016
webdesing by APit