Herren Landesliga 2018/19 - 4. Runde

BK 6ers festigen mit dem Sieg die Tabellenführung, UBBC Gmünd lässt wichtige Punkte im Traiskirchen liegen

BK 6ers vs. Twin City Baskets

Endstand: 96:93(31:28,55:46,78:67)

Das Spiel der Runde war ohne Zweifel das Spiel im FZZ BK6 gegen die Twin City Baskets. Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten. Ein mit Spannung erwartetes Spiel erfüllte die Erwartungen. Ging es im Viertel Eins mit 31:28 noch recht ausgeglichen zu, schafften es die Gastgeber mit einen 9 Punktevorsprung in die Kabinen zu gehen. (55:46). Auch nach der Pause ein offenes Spiel, doch BK6 hatte auf auch hier die bessere Hand. Auch dieses Viertel ging mit 23:21 an die 6ers. So ging es mit einem doch recht klaren Vorsprung von 11 Punkten in die letzten 10 Spielminuten. 35 Minuten gespielt und die Twins schlossen auf 79:77 auf. Ein 8:0 Run brachte jedoch wieder die deutliche Führung BK 6. 87:77. 39 Minuten gespielt und die Twins liefen 9 Punkten nach 89:80. Ein Dreier der Twins verkürzte den Vorsprung und es folgten die stop the clock Fouls. Von 10 gegebenen Freiwürfen wurden von den Gastgebern jedoch nur 5 verwertet und das machte das Spiel bis zum Schluss spannend.  BK6 führte mit 94:93. Hier verwerteten die Sixers Ihre beiden Freiwürfe und stellten den Sieg mit 96:93 her. 

Scorer BK 6ers: Ernst 2, Gschwind 17, Koller 17, Vetter 18, Hübl F. 7, Bobb 17, Heilmann 9, Lendl 9, 

Scorer Twin City Baskets: Lehner 2, König 10, Zeleznik 6, Girschick 3, Poul, Pettinger 30, Leydolf 20, Sacher 15, Kilic 7

 

BK Blue Devils Wiener Neustadt vs. UKJ Foxes Bruck 

Endstand: 95:86 (51:47)

Das direkte Duell um Platz 4 stieg in Wr. Neustadt. Hier waren die Füchse aus Bruck zu Gast. Es entwickelte sich auch hier ein offenes und spannendes und offenes Spiel.  24:24 nach 10 Spielminuten.  Das 2 Viertel entschieden die Gastgeber mit 27:23 für sich und so ging mit 51:47 in die Pause. Ein 9:0 Run der Devils in den letzten Minuten des 3 Abschnittes brachte das 23:15 Viertelergebnis und eine 12:0 Führung vor dem letzten Abschnitt. 74:62. Bruck schlug noch einmal zurück und holte sich den letzten Abschnitt mit 24:21, am Sieg der Devils mit 95:86 war jedoch nicht mehr zu rütteln.

Scorer Wr. Neustadt: Kunc 11, Piech 7, Kornfeld 9, Klengl 6, Sprung 17, Seel 34, Gaster 7, Karagic 4

Scorer UKJ Bruck/L: Krivan 24, Dedecek 16, Hofstetter 15, Ferreira 12, Koch 11, Potocar 8, Kpukumu, Michalovic, Tachere

 

Traiskirchen Lions Future Team vs. UBBC Gmünd

Endstand: 89:57 (25:14, 51:29, 69:40)