Meisterschaft 2017/18 - Ergebnisse Herren Landesliga

2 Spiele standen dieses Wochenende wieder auf dem Programm

UBC St. Pölten - Union Deutsch Wagram

Endstand: 52:79 (33:42)

Im ersten Spiel war Deutsch Wagram bereits am Donnerstag 15.02.2018 in St. Pölten zu Gast.

St. Pölten ging sehr motiviert in das Spiel und führte nach 10 Minuten mit 16:15 knapp aber doch. Viertel 2 begann wie das erste Viertel, doch dann begann auch das Spiel der Gäste besser zu laufen und Deutsch Wagram führte zur Pause mit 42:33.  Nach der Pause war wohl alles klar. Im 3. Abschnitt gelang den Gastgebern nur 4 Punkte und die Niederlage war besiegelt. Deutsch Wagram holte sich Viertel 3 und 4 mit 20:4 und 17:15 und somit das Spiel mit 79:52 mehr als überzeugend.

 

UBBC Gmünd - Wr. Neustadt

Endstand: 64:85 (27:44)

Im 2. Spiel der Runde musste der Erstplatzierte und bisher ungeschlagen Tabellenführer Wr. Neustadt am Samstag 17.02.2018 in den Kessel von Gmünd. Schneefahrbahn und dichter Nebel erschwerten die Anfahrt und das Spiel begann mit 20-minütiger Verspätung. Verletzungsbedingt konnten die Gastgeber nur mit 8 Spielern antreten. Die Gäste zeigten von Beginn an was Sie hier in Gmünd vor hatten und führten nach 5 gespielten Minuten 11:4. Gmünd konterte und glich schnell auf 11:11 aus. Danach war jedoch erstmal Pause. Wr. Neustadt holte sich das erste Viertel mit 19:11. In Viertel 2 ein offenes Spiel beide Mannschaften scorten, kaum hatte Gmünd Punkte aufgeholt gab es postwendend die Antwort der Devils. Eric Schranz wieder auf der Höhe scorte fast nach Belieben unter dem Korb und zermürbte die Gastgeber. Wr. Neustadt holte sich Abschnitt 2 mit 25:16 und legte hier wohl den Grundstein für den Sieg. An diesem Abend gab es für die Gastgeber gegen die Devils trotz größten Bemühen einfach nichts zu holen. Viertel 3 und Vier gingen mit 21:19 und 20:18 an Wr. Neustadt. Endstand somit 85:64 für die Devils.

Scorer Gmünd: Christoph Staud 17, Radek Vartecky 16, Michael Traxler 6, Sebastian Senk 11, Bernhard Staud 4, David Graf 8, Maxi Macho 2, Armin Graf

Scorer Wr. Neustadt: Sebastian Kunc 5, Michael Wild 10, Christian Kornfeld 8, Ali Dönmez 13, Thomas Klengl 2, Martin Wilkovitsch 4, Raphael Krumböck 8, Mateo Pavlovic, Aljoscha Piech 5, Moritz Brückner, Eric Schranz 29