Meisterschaft 2017/18 - Ergebnisse Herren Landesliga

Wiener Neustadt verteidigt Tabellenführung, 6ers siegen im Auswärtsspiel

UBBC Gmünd vs. BK 6ers

Endstand: 67:76 (36:33)

Am Samstag 20.01.2017 mussten die 6ers mal wieder in Gmünd ran und schon zu Beginn gaben die Gäste den Ton an. BK6 führte nach 6 Minuten 16:6 musste sich jedoch am Ende des ersten Viertels mit einen 2 Punktevorsprung zufrieden geben. Stand nach 10 Minuten 19:17 für Klosterneuburg. 2. Viertel drehten die Gastgeber das Spiel. Gmünd lies in den ersten 5 Minuten nur 1 (einen Punkt) der Gäste zu und übernahm bereits in der ersten Minuten die Führung. 5 Minuten gespielt und Gmünd führte mit 33:23. Die 6ers wehrten sich mussten sich in diesem Spielabschnitt jedoch mit 19:14 geschlagen geben. Pausenstand somit 36:33 für die Hausherren. Nach der Pause abermals eine Wende. Klosterneuburg besann sich, traf wieder und übernahm ihrerseits nach 4 Minuten abermals die Führung. Klosterneuburg holte sich Abschnitt 3 mit 15:12. Stand vor den letzten 10 Minuten 48:48. Im letzten Viertel konnte Gmünd das Spiel nur zu Beginn offen bzw. die Führung halten. Stand zu diesem Zeitpunkt 60:59. Ein 7:0 Run der Gäste brachte die Wende. Klosterneuburg holte sich schließlich Abschnitt 4 mit 28:18 und somit auch das Spiel mit  76:67.

Scorer Gmünd: Christoph Staud 22, Michael Traxler 13, Radek Vartecky 18, Sebastian Senk 2, Bernhard Staud 2, Daniel Rohrmüller, David Graf 8, Armin Graf, Alex Macho 1, Martin Stefansky 1.

Scorer Klosterneuburg: Mafi 7, Koller,26, Pongratz 13, Ernst, Maurer, Hübl, Gschwind 19, Maurer Bernd, Nagl 11

 

Wr. Neustadt vs. Deutsch Wagram 

Endstand: 81:56 (46:23)

Sonntag 21.01.2017 ging es für Deutsch Wagram abermals zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer nach Wr. Neustadt. Hier gab es für Deutsch Wagram an diesem Tag nichts zu holen. Nach anfänglichen Startproblem fand der Tabellenführer immer besser ins Spiel und lies hier einfach nichts anbrennen. Zu überlegen waren die Devils an diesem Tag und spielten das Spiel mehr als überzeugend heim. Die Ergebnisse der einzelnen Abschnitte 21:11, 25:12,n 16:7  19:26 Endstand 81:56.