Meisterschaft 2017/18 - Ergebnisse Herren Landesliga

BK 6ers Klosterneuburg  :  BK Blue Devils Wiener Neustadt  

Endstand: 66:83  (23:43)

Eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine wurfsichere Offensive sicherten den Wr. Neustädtern eine makellose Herbstsaison.  6 Siege ohne Niederlage bedeuten eine deutliche Tabellenführung.

Die Gäste starten konzentriert in die Partie und verteidigen sehr Start. Nach dem ersten Viertel ist mit 10:16 bereits der erste Schritt zum Sieg gesetzt. Das zweite Viertel bringt dann bereits die Vorentscheidung. Der Größenvorteil unter dem Korb wird ausgenützt (allein Philipp Seel macht 16 Punkte in diesem Viertel) und die Verteidigung lässt nur 13 Punkte der 6ers zu. In der zweiten Hälfte gibt es kaum noch eine Veränderung. Näher als 9 Punkte kommen die Klosterneuburger nicht mehr heran und die Blue Devils können sich danach weiter Absetzen und den deutlichen Sieg trocken nach Hause spielen.

Scorer Wr. Neustadt: Seel 21, Kornfeld 16, Dönmez 11, Piech 11, Kunc 9, Schranz 9, Krumböck 6, Wild, Pavlovic  

Scorer 6ers Klosterneuburg:  Lacic 18, Gschwind 16, Purkovics 11, Pongratz 7, Koller 6, Mafi 5, Vetter 3

 

 

UBBC-Gmünd  -  U Deutsch Wagram  

Endstand: 63:59  (32:35)

In der ersten Hälfte hatten die Gäste die etwas bessere Wurfausbeute in einem ausgeglichenen Spiel.

Im dritten Viertel wurde das Spiel intensiver, die Gmünder trafen etwas besser und gingen mit 3 Punkten Vorsprung in die letzte Pause. Gleich zu Beginn des vierten Viertels ein Kraftakt der Heimischen, die Führung stieg auf 7 Punkte, aber sie können sich nicht deutlich absetzten. So bleibt das Spiel bis zum Ende knapp, erst in der letzten Minute ist das Spiel für Gmünd entschieden, auch ein Dreier der Deutsch Wagramer kann die Niederlage in Gmünd nicht mehr ändern.  Das zahlreiche Publikum jubelt über die Absicherung des zweiten Tabellenplatzes. Quirgst, der Coach von Deutsch Wagram, spricht von einem tollen Spiel, obwohl mit Hofer L. und Geyrhofer zwei seiner Stammspieler fehlten.

Scorer Gmünd: Vartecky 25,  Staud C.  15, Traxler 12, Senk 5, Staud B.  4, Ganter 2,  Graf D., Stefansky, Rohrmüller,  Graf A., Macho

Scorer D.Wagram: Wlasak 20, Kunert   11, Schindler 8, Marek 8, Peiker 8, Scheidl 2, Hofer S.  2, Marek